Walter

Walter von Aachen

walter-da-2011-bw

Erfinder, Gründer und Webmaster von swap-stop.org.

Vor über 30 Jahren mit analogen Fotografie begonnen. Schon immer PENTAX Fan Boy. Erste PENTAX war eine ME-Super. Längere Zeit die Fotografie aufgegeben, dann mit einer PENTAX K10D wieder begonnen aber schnell wieder zurück zur analogen Fotografie. Natürlich nutze ich gelegentlich auch digitale Kameras (PENTAX MX-1, K10D, K-5II, K-3II). Es gibt keine analoge PENTAX Kamera-Serie von der ich nicht fast alle Modelle im Bestand habe. Ähnlich verhält es sich mit PENTAX Objektiven.

Beim Mittelformat ist die Zenza Bronicas meine Liebling, die Yashica MAT 124 G mag ich nicht minder.

In letzter Zeit beschäftige ich mich verstärkt mit experimenteller Fotografie. Besonders die Manipulation von Film-Emulsionen macht mir Spaß, aber auch die Verwendung nicht alltäglichen Linsen, z.B. Zonenplatten, Pinhole, Lensbaby …

Ich bin kein großer Freund von übermaßiger Nachbearbeitung am Rechner. Mein Ziel ist es meist bereits das Negativ so zu stellen daß eine mehr minder problemlose Vergrößerung gefertigt werden kann.

Schwarzweiss-Filme entwickele ich selbst, häufig als Semi-Stand-Entwicklung. C41 & Co, sowie alle Scans lasse ich bei meinen Freunden von Prisma Color fertigen.

Ansässig bin ich in Aachen.

Was gäbe es sonst noch zu sagen? Ich mag Open-Source und verwende schon viele Jahre Debian Linux, zur Fotobearbeitung ist GIMP, Digikam, UFraw, Rawtherapee, etc. am Start. Beruflich stamme ich aus der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Abteilung.

Online: Galerie, Blog, Twitter, Ello

Bisher war ich an folgenden Zusammenarbeiten beteiligt:

 

Related Posts